· 

Mit einem Hobby nebenbei Geld verdienen

Seit Monaten, bzw. schon seit Jahren dreht es sich in der Politik und in den Medien um Rente, Altersarmut und jetzt vor allem um die Grundrente und private Vorsorge.

Überwiegend Frauen sind von Altersarmut betroffen wegen Niedriglöhne, Kindererziehung und Teilzeitbeschäftigung.

Viele Frauen kümmern sich zu wenig um Finanzen. Immer noch wird oft der Partner als Altersvorsorge gesehen. Kommt eine Scheidung oder ein Schicksalsschlag kann man schnell in die Altersarmut rutschen.

 

Was also tun?

Eine Möglichkeit von vielen ist passives Einkommen zu generieren.

Warum nicht mit einem Hobby nebenbei Geld verdienen?

 

Mein Hobby ist fotografieren und ich habe angefangen meine Fotos gut zu bearbeiten und über verschiedene PrintArt-Galerien zu verkaufen. Mit meinen Fotos Kalender gestalten und zum Kauf anbieten. Außerdem biete ich einige Fotos zum Download an.

 

Der Riesenvorteil ist, daß es einmalig zeitaufwendig ist, danach geht alles von selbst ohne weiteren Aufwand.

So kommt immer wieder mal "passives Einkommen" auf mein Konto.

 

Ich freue mich jedesmal darüber und "Kleinvieh macht auch Mist", vor allem wenn es über Jahre läuft.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0